Dienstag, 30 März 2021 19:38

Zu erwartender Run auf die Felsen an Ostern und Pfingsten

Klettern im Allgäu
es könnte an Ostern und Pfingsten an Parkplätzen und Felsen eng werden

 

Wir erinnern uns gut: vor einem Jahr nahm die Pandemie ihren Lauf und der Druck auf die heimischen Klettergebiete wurde stark wie noch nie zuvor. 

Allgäu und Frankenjura statt Finale und Gardasee. Schon damals haben wir auf die Problematik und auf die Notwendigkeit eines guten Miteinanders aller Beteiligten hingewiesen. Kletterer, Grundstücksbesitzer, Gemeinden. Das hat ja auch relativ gut geklappt.

Pandemie nimmt immer noch ihren Lauf und die Situation ist vergleichbar. Heuer ist der Alpenverein mit einer Kampagne am Weg, die wir unterstützen, da sie von Klettererseite dem Anspruch eines guten Miteinanders gerecht wird.
Und so hoffen wir, dass auch Grundstücksbesitzer und Gemeinden mit Akzeptanz des Klettersports und Bereitstellung von Parkmöglichkeiten wieder dabei sind. 

Die Kampagne des DAV mit Verhaltensvorschlägen findet Ihr hier: https://www.alpenverein.de/der-dav/presse/pressemeldungen/bei-natuerlich-klettern-mitmachen-so-gehts_aid_36301.html


Wir wünschen frohes und konfliktfreies Klettern an Ostern und dann auch an Pfingsten

Eure IG 

Read 302 times Last modified on Dienstag, 06 April 2021 09:30